Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Humboldt-ProMINT-Kolleg

Humboldt-Universität zu Berlin | Humboldt-ProMINT-Kolleg | Humboldt-ProMINT-Kolleg | News | Wie geht es, wenn die Realität auch beachtet werden soll? - Offene, realitätsbezogene Problemvariation in mehreren Schulstufen

Wie geht es, wenn die Realität auch beachtet werden soll? - Offene, realitätsbezogene Problemvariation in mehreren Schulstufen

Vortrag von Dr. Gabriella Ambrus (Eötvös-Loránd-Universität Budapest) am 23.10.2017 um 16:15 an der Humboldt-Universität

Ort: Humboldt-Universität, Unter den Linden 6, 10099 Berlin, Raum 2014 A

 

Die Offenheit einer Aufgabe ist noch heute für viele Schüler und Schülerinnen ungewöhnlich und kann sogar Probleme verursachen. Zum Beispiel beim Lösen von realitätsnahen Aufgaben.

Inwieiweit sind aber Schüler und Schülerinnen bzw. Studenten und Studientinnen überhaupt bereit, die Offenheit solcher Aufgaben wahrzunehmen und mit dieser umzugehen? Im Vortrag werden Ergebnisse empirischer Studien zu dieser Forschungsfrage gestellt.

 

----------------------------------

Eine Zusammenfassung der Vorträge finden Sie hier:

http://didaktik.mathematik.hu-berlin.de/de/forschung/forschungsseminare/berlin-brandenburgisches-seminar