Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-ProMINT-Kolleg

Humboldt-Universität zu Berlin | Humboldt-ProMINT-Kolleg | News | Vortrag zum Thema "Spielerische Mathematik (oder: Wie viel Mathematik in Spielen steckt)"

Vortrag zum Thema "Spielerische Mathematik (oder: Wie viel Mathematik in Spielen steckt)"

Votrag von Dipl.-Math. Frank Rehm (Leipzig) am 07.11.2016 beim Berliner Seminar Mathematik und ihre Didaktik

Ort: Universität Potsdam, Institut für Mathematik, Campus Golm, Karl-Liebknecht-Str. 24-25, 14476 Potsdam, Haus 28, Raum 0.108

Spielerische Mathematik (oder: Wie viel Mathematik in Spielen steckt)

„(nicht nur, aber besonders) Mathematiker lieben es zu spielen ... ?Innehalten und nur eine Weile mit mathematischen Puzzles herumspielen ... ?Wer die Grundfähigkeiten erworben hat, sollte dann damit herumspielen dürfen“ (aus „Auch Zahlen haben Gefühle“). Gerade für den schulischen Bereich eröffnen sich mit Spielen interessante Anregungen. Die Präsentation berührt einige wenig bekannte originelle Denkspiele, die großes Potential für mathematische Untersuchungen bergen – sei es im Bereich der Kombinatorik, der Softwareumsetzung oder elementarer geometrischer Betrachtungen bei Legespielen, die offenbar bisher wenig bis gar nicht untersucht wurden.

----------------------------------
Eine Zusammenfassung der Vorträge finden Sie hier:

http://didaktik.mathematik.hu-berlin.de/de/forschung/forschungsseminare/berlin-brandenburgisches-seminar